Weiter zum Haupttext

Europa

Pressemitteilung 2017

2017/Jul/20

Bereitstellung eines höheren Wertes für Kunden im Oligonukleotidmarkt

Expansion der Produktionskapazität für oligonukleotidaktive pharmazeutische Wirkstoffe in den USA

Nitto Denko Avecia Inc. (Hauptverwaltung: Massachusetts, USA, Präsident: Detlef Rethage, im Folgenden als „Avecia“ bezeichnet), eine Tochtergesellschaft von Nitto Denko Corporation (Hauptverwaltung: Osaka, Vorstandsvorsitzender: Hideo Takasaki, im Folgenden als „Nitto“ bezeichnet) hat die neue Anlage in seinem Produktionswerk in Milford, Massachusetts, eingerichtet, um die Produktionskapazität für oligonukleotid-pharmazeutische Wirkstoffe (API) zu erweitern. Die Produktionskapazität hat sich von 1,2 mol auf 3,0 mol erhöht, was Avecia zum größten Oligonukleotid-Herstellungsstandort der Welt macht.

Hintergrund

Nitto hat Avecia im Jahr 2011 erworben, um einen Mehrwert auf dem Gebiet der Oligonukleotid-Therapeutika zu bieten. Seit der Akquisition haben die Oligonukleotid-Produktionsdienstleistungen für seine Kunden zu globalen Spitzenmarktanteilen geführt. Im Oktober 2016 erwarb Nitto auch die Vermögenswerte von Irvine Pharmaceutical Services, einem führenden Anbieter von analytischen Entwicklungsdienstleistungen, und Avrio Biopharmaceuticals, einem Pharmaunternehmen, das aseptische Füll- und &Fertigungsdienste anbietet, um seine Dienstleistungen weiter auszubauen.
Vor Kurzem hat Avecia die Fertigungs- und Büroräume in seiner Milford-Anlage um knapp 1.860 Quadratmeter erweitert und Ausrüstung mit einer maximalen Oligonukleotid-API-Produktionskapazität von 1,8 mol bereitgestellt, was die Gesamtproduktionskapazität auf 3,0 mol erhöht und dadurch die Position von Avecia als größter Oligonukleotid-Herstellungsort der Welt verstärkt.
Am 2. August findet die offizielle Einweihungsfeier zur Eröffnung der erweiterten Anlage statt.

Der Präsident von Avecia, Detlef Rethage, kommentierte die Erhöhung der Produktionskapazität so: „Diese Expansion wird den Kunden von Avecia helfen, rechtzeitige Oligonukleotid-API zu erhalten, um ihre Arzneimittelentwicklungen in klinischen Studien wie geplant voranzutreiben. Avecia ist stolz darauf, dass unsere Ingenieure neuartige Technologie eingeführt und diese Expansion in Rekordzeit durchgeführt haben, und zwar in enger Zusammenarbeit mit der A/Z Corporation, um die zeitnahe Bereitstellung neuartiger Oligonukleotid-Therapeutika sicherzustellen.“

Unter dem Marken-Slogan „Innovation for Customers“ baut Nitto seine Geschäftsfelder in den Bereichen Green (Umwelt), Clean (Neue Energien) und Fine (Biowissenschaften) aus, um zur Wertschöpfung für Kunden beizutragen. Nitto wird diese erhöhte Fertigungskapazität im Bereich „Fine“ (Biowissenschaften) nutzen, um Dienstleistungen anzubieten, die die Entwicklung von Oligonukleotid-Therapeutika weiter vorantreiben.

Was sind Oligonukleotid-Therapeutika?

Oligonukleotid-Therapeutika bestehen aus Nukleinsäuren wie DNA und RNA. Zusammen mit Antikörpermedikamenten haben sie ein großes Zukunftspotenzial als Arzneimittel der nächsten Generation. Aufgrund ihrer direkten Wirkung auf die Genexpression könnten sich Oligonukleotid-Medikamente als revolutionäre Medizin erweisen, die die Behandlung von bisher schwer behandelbaren Krankheiten ermöglichen. Die kommerzielle Entwicklung in diesem Bereich wird schnell vorangetrieben.

Über Nitto Denko Avecia Inc.

Nitto Denko Avecia Inc. ist ein anerkannter Marktführer in der Herstellung und Entwicklung von Oligonukleotid-Therapeutika, mit Einrichtungen in Milford, Massachusetts (USA), Marlboro, Massachusetts (USA), und Cincinnati, Ohio (USA), wo das Unternehmen Dienstleistungen für DNA-, RNA- und andere oligonukleotid-basierte Therapeutika in Mengen von wenigen Milligramm im präklinischen Stadium bis hin zu 1000 kg und mehr nach der kommerziellen Markteinführung bietet. Mehr Informationen auf: www.Avecia.com.

Über Nitto Avecia Pharma Services Inc.

Nitto Avecia Pharma Services ist eine Rundumlösung für erstklassige Auftragsentwicklung und Produktionsdienstleistungen. Nitto Avecia Pharma Services unterstützt die pharmazeutischen, biopharmazeutischen und medizintechnischen Industriezweige mit einem kompletten Paket von cGMP-Dienstleistungen wie Vorformulierung/Formulierung, parenterale Produktion, analytische Entwicklung, biopharmazeutische Entwicklung, Strukturchemie, analytische Chemie, Mikrobiologie, Stabilitätslagerung und Arzneimittelverabreichungsstudien. Mit drei hochmodernen Einrichtungen auf einem Campus in Irvine, CA. Erfahren Sie mehr auf www.aveciapharma.com www.aveciapharma.com.
* cGMP ist eine Abkürzung für Current Good Manufacturing Practice. cGMP bezieht sich auf das Qualitätsmanagementsystem der US Food and Drug Administration, das bei der Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln und anderen ähnlichen Produkten verwendet wird.

Contact Us

For any inquiries about this press release.

Hinweis
Hier finden Sie am Tag der Veröffentlichung Informationen. Diese Informationen weichen möglicherweise von denen anderer Medien ab. Bitte beachten Sie dies.

Zurück zum Seitenanfang