Weiter zum Haupttext

Europa

Pressemitteilung 2017

2017/May/25

~ Nitto plant globale Markenförderung und schnellere Innovation ~

Nitto wird erster japanischer Titel-Sponsor für die ATP Finals

Die Nitto Denko Corporation (Hauptsitz: Osaka; Präsident, CEO und COO: Hideo Takasaki, nachstehend „Nitto“ genannt) hat einen vierjährigen Titel-Sponsoring-Vertrag von 2017 bis 2020 abgeschlossen, der die ATP Finals, das Saisonfinale der ATP World Tour, umfasst. Nitto wird der erste japanische Titel-Sponsor der ATP Finals sein.
Die ATP veranstaltete am 25. Mai (25. Mai, 18:00 Uhr JST) eine Presseankündigung in London, an der ATP Executive Chairman und President Chris Kermode, COO von AEG Europe und Betreiber der O2 Arena, dem Veranstaltungsort der ATP Finals, Alex Hill sowie Tennislegende Boris Becker und Nitto CEO Hideo Takasaki teilnahmen.
(Foto der Presseankündigung)

(Foto der Presseankündigung)

Die Nitto ATP Finals sind der krönende Jahresabschluss der Profitennis-Saison der Herren, an der nur die acht weltbesten Einzelspieler und Doppelteams teilnehmen, um im größten Tennis-Hallenturnier der Welt um den letzten Titel des Jahres zu kämpfen. Erstklassige Spieler aus allen Teilen der Welt arbeiten an ihren Fähigkeiten, um bis an die Spitze zu kommen – und fesseln dabei Fans auf der ganzen Welt an allen acht Tagen des Turniers in der O2 Arena. Wir sehen große Ähnlichkeiten zwischen diesem Turnier und unserer Unternehmenshaltung (Global Niche Top™ und Area Niche Top™*), da wir bei Nitto stets nach den größten Anteilen in strategisch ausgewählten Nischenmärkten streben, während wir gleichzeitig unsere Technologien verbessern.
Durch das Sponsoring der ATP Finals erhöhen wir Nittos globale Markenbekanntheit. Dabei zielen wir nicht nur auf einen Ausbau unserer Geschäfte, sondern auf eine gesteigerte Zusammenarbeit mit neuen Geschäftspartnern und die Entwicklung von Materialien und Technologien der nächsten Generation, indem wir technologische Fortschritte für kontinuierliche Innovation integrieren.

Nitto feiert 2018 sein 100-jähriges Jubiläum. Um die positiven Auswirkungen der ATP Finals auf das Unternehmenswachstum zu maximieren, fördern wir im Rahmen einer unserer wichtigsten Markenstrategien verschiedene Aktivitäten, die aus diesem Sponsoring resultieren.

(* „Global Niche Top“ und „Area Niche Top“ sind eingetragene Handelsmarken von Nitto)

Kommentare von der Presseankündigung (* Zitatausschnitte)

(Hideo Takasaki, Präsident, CEO und COO von Nitto)
„Wir sind stolz, der Titel-Sponsor der ATP Finals zu sein. Mit den weltweit besten professionellen Tennisspielern aus dem Herrentennis passen die ATP Finals ausgezeichnet zu Nittos Philosophie – wir stellen uns der Herausforderung, sowohl lokal als auch auf globaler Ebene, durch Verwendung unserer einmaligen Technologien größte Anteile zu erlangen. Als Titel-Sponsor hoffen wir, unsere globale Markenförderung in diesem Jahr für unser 100-jähriges Bestehen im Jahr 2018 sowie darüber hinaus anzukurbeln.
Durch das Sponsoring der ATP Finals wollen wir bei Nitto außerdem die Beliebtheit von Tennis weiter steigern. Wir freuen uns auf neue Profispieler, die an dieser Veranstaltung teilnehmen.“
(Chris Kermode, ATP Executive Chairman und Präsident)
„Wir freuen uns, unseren Aufenthalt in London zu verlängern und Nitto als Titel-Sponsor für die nächsten vier Jahre an Bord zu haben.“ – „Es sind fantastische Neuigkeiten, einen derart ambitionierten und innovativen Unternehmenspartner für unser Saisonfinale an unserer Seite zu haben – eine der aufregendsten Zeiten des Herren-Profitennis unserer aktuellen Geschichte. Wir erwarten mit freudiger Spannung eine erfolgreiche Partnerschaft sowie das kontinuierliche Wachstum unseres Saisonfinales in London.“

Übersicht der Vereinbarung  

Veranstaltungsname: Nitto ATP Finals
Bezeichnung: Titel-Sponsor und offizieller Produktionspartner verschiedener Materialien für die ATP Finals
Dauer: Von 2017 bis 2020
Veranstaltungskalender 2017: Sonntag, 12. November 2017 bis Sonntag, 19. November 2017
Veranstaltungsort: O2 Arena in London
Nitto ATP Finals

Über die Nitto ATP Finals    

Die Nitto ATP Finals sind der krönende Jahresabschluss der Profitennis-Saison der Herren, an der nur die acht weltbesten Einzelspieler und Doppelteams teilnehmen, die um den letzten Titel des Jahres kämpfen. Die Teilnehmer spielen während der Saison um Emirates-ATP-Rankingpunkte, um sich einen der acht begehrten Plätze zu erkämpfen und eine Chance auf den Sieg des größten Hallen-Tennisturniers der Welt zu erhalten. Das Turnier wird im Round-Robin-Format ausgetragen, wobei jeder Spieler in drei Spielen antritt und um einen Platz im Knockout-Halbfinale und darüber hinaus kämpft. Das prestigeträchtige Turnier wurde bereits in Hauptstädten überall auf der Welt durchgeführt und blickt auf eine lange Geschichte zurück, die bis zur Geburtsstunde der Master-Serie 1970 in Tokio reicht. Ab 2000 wurde das Turnier in Städten wie Lissabon, Sydney und Schanghai ausgetragen. Im Jahr 2009 wurde das Turnier nach London verlegt, wo es bis 2020 veranstaltet wird. Weitere Informationen finden Sie auf www.NittoATPFinals.com.

Über Nitto (NITTO DENKO CORPORATION)

Nitto wurde 1918 gegründet und feiert 2018 sein 100-jähriges Bestehen. Das Unternehmen ist Produzent verschiedener Materialien und bietet mehr als 13.500 Produkte in über 70 Geschäftsbereichen an, darunter Elektronik, Transport, Umwelt und Biowissenschaft. Nitto will Wert in den Geschäftsbereichen „Green“ (Umwelt), „Clean“ (neue Energien) und „Fine“ (Biowissenschaften) schaffen.
Details finden Sie auf unserer offiziellen Website unter (https://www.nitto.com/) oder
auf dieser speziellen Website von Nitto https://www.nitto.com/NittoATPFinals/

Contact Us

For any inquiries about this press release.

Brand Strategy Dept. 
Nitto Denko Corporation
TEL:+81-6-7632-2101
FAX:+81-6-7632-2568

【Contact details regarding information about ATP Finals and related materials】
ATP – Simon Higson E-mail: (shigson@atpworldtour.com) *Will be handled in English

Hinweis
Hier finden Sie am Tag der Veröffentlichung Informationen. Diese Informationen weichen möglicherweise von denen anderer Medien ab. Bitte beachten Sie dies.

Zurück zum Seitenanfang