Weiter zum Haupttext

Europa

Pressemitteilung 2017

2017/Sep/26

Einführung schneller, leistungsstarker Hochgeschwindigkeitskommunikation in das Zeitalter der hochdefinierten Bildschirmanzeige der nächsten Generation

Nitto widmet sich jetzt den neuen Kunststoff-Lichtleitfaserkabeln

Mit dem Ziel der Verwirklichung von Hochgeschwindigkeits-Datenübertragungen mit breiter Leistungsdichte einer neuen Generation beginnt die Nitto Denko Corporation (mit Firmensitz in Osaka und Hideo Takasaki als Präsident, im Nachfolgenden als „Nitto“ bezeichnet,) mit dem Angebot von neuen Kunststoff-Lichtleitfaserkabeln.
Nitto beabsichtigt, einen positiven Beitrag für die nächste Informationsgeneration zu leisten. Dies will das Unternehmen durch die Entwicklung und Produktion von Datenübertragungskabeln in hoher Stückzahl, die Hochgeschwindigkeitsübertragungen mit extremen Kapazitäten bieten, erreichen. Damit soll die aktuell steigende Nachfrage nach hochauflösenden Formaten von LK und darüber hinaus befriedigt werden. Beraten wird die Gruppe dabei von Dr. Yasuhiro Koike, Professor an der Faculty of Science and Technology an der Keio University.
Nitto widmet sich jetzt den neuen Kunststoff-Lichtleitfaserkabeln

Die Technologie für schnelle, leistungsstarke Hochgeschwindigkeitskommunikation ist unentbehrlich für das IoT-Zeitalter.

Große Fortschritte wurden bei der Anzeigetechnik erreicht, zusammen mit der Verbreitung von High-Tech-TVs, Bildschirmen und Smartphones. Die Zukunft bringt den Bedarf an schönerer und realistischerer Darstellung, die Hochgeschwindigkeitskommunikation für die Darstellung von Auflösungen wie 8K und höher erfordert.
Für das Beispiel der endoskopischen Chirurgie im medizinischen Bereich besteht die Aufgabe darin, 8K-hochauflösende, geräuschlose Bilddaten in Echtzeit auf Bildschirmen darzustellen. Davon wird erwartet, chirurgische Eingriffe, die bislang für unmöglich gehalten wurden, sowie weitere medizinische Fortschritte zu erzielen.

Das Aufkommen der leistungsstarken Hochgeschwindigkeitskommunikation weckt Erwartungen für leistungsstärkere optische Signalübertragung

Zurzeit sind drahtlose, elektrische und optische Mittel die häufigsten Wege zur Informationsübertragung. Mit dem Aufkommen der leistungsstarken Hochgeschwindigkeitskommunikation gegen 2020 wird sich die Notwendigkeit für optische Übertragung, die größere Mengen Informationen bearbeiten können, verstärken.

Die Entwicklung von neuen Kunststoff-Lichtleitfaserkabeln führt zum Ziel der Massenproduktion für 2019

Nitto ist entschlossen, durch die Entwicklung von Kunststoff-Lichtleitfaserkabeln unter Verwendung neuartiger Werkstoffe seinen Beitrag zur nächsten Generation zu leisten. Mit diesem Ziel haben wir geplant, die Massenproduktion im Geschäftsjahr 2019 zu beginnen, während wir extensiv an der Entwicklung der Extrusionstechnologie in Verbindung mit optischen Folien arbeiten, die wir uns bis jetzt angeeignet haben, mit Zugriff auf ein breites Spektrum anderer Branchen.

Neue Kunststoff-Lichtleitfaserkabel mit zahlreichen Vorteilen, einschließlich Übertragungsleistung und Verarbeitungsfähigkeit

Zusätzlich zur Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung von über 100 Gbit/s ermöglicht das derzeit von Nitto entwickelte neue Kunststoff-Lichtleitfaserkabel die problemlose Installation selbst in Geräten mit begrenztem Platzangebot, in denen Glas-Lichtleiterfaserkabeln nur mit Mühe Anwendung finden, da dieses spezielle Fasermaterial über ausgezeichnete Flexibilität verfügt.
Nittos Kunststoff-Lichtleitfaserkabel zeichnen sich dank der einzigartigen Herstellungsmethode auch durch ihre hohe Wärmeresistenz aus. Zusätzlich zur Installation in hochauflösenden Bildschirmen können mit diesen Kabeln auch Verkehrsmittel wie Flugzeuge und Fahrzeuge ausgerüstet werden.

Stärken und Funktionen der neuen Kunststoff-Lichtleitfaserkabel

Hohe Geschwindigkeit, hohe Kapazität, geringer Durchmesser, leichtes Gewicht Verschlankt die Verdrahtung und ermöglicht gleichzeitig Kommunikation mit hoher Kapazität
Gute Hitzebeständigkeit Fähigkeit zur Unterscheidung auf Basis der Wärmebeständigkeit von Nittos neuem Material
Verarbeitungsfähigkeit und Sicherheit Vermindertes Bruchrisiko im Vergleich zu Glasfaserkabeln

Zur Entwicklung des Marktes für die neuen Kunststoff-Lichtleitfaserkabel

Medizinische Ausrüstung Fortschritte in der Chirurgie und Entwicklung von medizinischen Betreuungszentren mittels 8K endoskopischen Kameras mit hochauflösender Anzeige
Automobile Schnellere Informationsübermittlung im Fahrzeuginnern, geringeres Fahrzeuggewicht dank Ersatz konventioneller Kabelbäume, höhere Sicherheit durch verbesserten Widerstand gegen Schwingungen und Biegung
Luftfahrtindustrie Schnellere Informationsübermittlung im Flugzeuginnern, geringeres Flugzeuggewicht dank Ersatz konventioneller elektrischer Kabel, höhere Sicherheit durch verbesserten Widerstand gegen Schwingungen und Biegung. Verbesserte Wartung durch Erfassung von Rumpfverformungen durch optische Kabel usw.
8K-Displays Entwicklung von intelligenteren Systemen durch die Übertragung von 8K-Signalen, die ohne Kompression eine hohe Informationsdichte durch ein einzelnes Kabel übertragen

Nittos Beitrag zur zukünftigen Gesellschaft

Die Flexibilität der neuen Kunststoff-Lichtleitfaserkabel und die von diesen Kabeln gebotene hohe Sicherheit wird Hochgeschwindigkeits- und Hochleistungskommunikationskapazitäten Realität werden lassen. Das betrifft Lebensräume wie Häuser, Büros und Kliniken, Kommunikationen in Verkehrsmitteln wie in Flugzeugen und Automobilen sowie Einsatz in futuristischen Robotern und selbst im Weltall.
Mit der Weiterentwicklung der neuen Kunststoff-Lichtleitfaserkabel wird Nitto dazu beitragen, eine Informations- und Kommunikationsgesellschaft voranzubringen, die dazu fähig ist, Menschen weltweit zu verbinden, zu jeder Zeit, in Sicherheit und guten Gewissens.

Eröffnung eines Optical Cable Joint Research Center

In Verbindung mit seinem Eintritt in den Markt für Kunststoff-Lichtleitfaserkabel hat Nitto eine Vereinbarung über gemeinsame Forschung an Kunststoff-Lichtleitfaserkabeln unter Nutzung neuer Werkstoffe mit der Keio University abgeschlossen und das „Nitto X Keio University Optical Cable Joint Research Center“ im Forschungsinstitut Keio Photonics Research Institute gegründet, angegliedert an die Keio University’s Faculty and Graduate School of Science and Technology auf dem Keio University’s Shin-Kawasaki Town Campus.

  
Standort:Standort: Gebäude E, Shin-Kawasaki Town Campus, Keio University
Zielsetzung:Forschung an neuen Kunststoff-Lichtleitfaserkabeln
Geleitet von Dr. Koike als Zentrumsleiter
Gründungsdatum:Oktober 2017
Rollenverteilung:Keio University: Bereitstellung von Forschungseinrichtungen und Ausrüstung an Nitto
Nitto: Durchführung von Forschungsarbeiten unter Nutzung der von der Keio University zur Verfügung gestellten Forschungseinrichtungen und Ausrüstung
1) Design der Rohstoffe
2) Optisches Design der Fasern
3) Grundlagenforschung zur Entwicklung der Auswertungstechnik und weiterer Technologien
4) Vermarktungstechnologie
Nach unserem Markenslogan „Innovation für alle Kunden“ erweitern wir bei Nitto unser Geschäftsportfolio auf neue Felder, um Werte für die gesamte Gesellschaft zu schaffen.

Contact Us

For any inquiries about this press release.

Hinweis
Hier finden Sie am Tag der Veröffentlichung Informationen. Diese Informationen weichen möglicherweise von denen anderer Medien ab. Bitte beachten Sie dies.

Zurück zum Seitenanfang