Weiter zum Haupttext

Europa

Pressemitteilung 2016

2016/Mar/15

Förderung gemeinsamen Schaffens durch das Zusammenbringen von Menschen, Technologien und Wissen

Nitto gründet „inovas“, eine Einrichtung, die F&E mit der Personalentwicklung zusammenlegt

Am 15. März gründete die Nitto Denko Corporation (Hauptsitz: Osaka; Präsident, CEO und COO: Hideo Takasaki; nachstehend „Nitto“) in seinem Werk in Ibaraki eine neue Einrichtung unter dem Namen „inovas“. Die Einrichtung dient als zentraler Standort für das Zusammenlegen von F&E und Personalentwicklung, um Interaktion und gemeinsames Schaffen zu fördern.

Neben F&E und der Personalentwicklung umfasst „inovas“ auch ein Innovation Center, in dem Innovationen gemeinsam mit den Kunden erarbeitet werden. Dies ist die erste Einrichtung dieser Art innerhalb der Nitto Gruppe, in der alle drei Bereiche kombiniert werden. „inovas“ fusioniert „menschliche“ Innovationen (Personalentwicklung) mit „technologischen“ Innovationen (F&E), um eine „Wissensinnovation“ zu schaffen, die Kunden überraschen und begeistern sowie „Innovationen für Kunden“, den Markenslogan der Nitto Gruppe, umsetzen soll.
Hintergrund/Ziel
Nitto feiert 2018 sein 100-jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung erzielt Nitto ein kontinuierliches Wachstum durch die Anpassung seines Produktportfolios an die Geschäftswelt. Um trotzt der Globalisierung und der sich stets verändernden sozialen Umgebung auch weiterhin zu wachsen, wird sich Nitto auch in Zukunft verändern, um neuen Wert in den Bereichen Umwelt (Green), neue Energien (Clean) und Biowissenschaften (Fine) zu schaffen. In den Bemühungen, dieses Ziel zu erreichen, baut die Nitto Gruppe bereits seit mehreren Jahren überall auf der Welt Innovation Centers auf, in denen Kunden die Nitto-Technologien direkt erleben und mit Nitto gemeinsam an Produktentwicklungen arbeiten können. Die Nitto Geschäftsstelle in Ibaraki ist ein Labor, das neue Geschäfte basierend auf vorhandenen zentralen Technologien aufbaut. Genau hier wird Nitto die Personalentwicklung mit seinem fünften Innovation Center kombinieren, um eine vollständig neue Umgebung für menschliche, technologische und Wissensinnovationen zu schaffen. „inovas“ bietet Nitto-Mitarbeitern sowie Besuchern der Branche, Regierung und Bildungseinrichtungen weltweit die Chance, die Geschichte und Zukunft von Nitto zu erleben, indem Dialoge eingegangen und die Umsetzung von Ideen mit dem letztendlichen Ziel der Schaffung neuen Werts angestrebt werden. Die Einrichtung fungiert aber auch als Zentrum zur Entwicklung von Personen, die neue, soziale Belange ansprechende Geschäfte aufbauen können. Durch das Zusammenlegen dieser Aktivitäten werden diese bei „inovas“ geschulten Talente den Wert erzielen, den Kunden benötigen. Die Einrichtung erhält ihren Namen aus einer Kombination der beiden Wörter „Innovation“ und „Nova“ (Latein für „neuer Stern“). Sie wurde mit der Hoffnung benannt, dass sie zur Schaffung zahlloser „neuer Sterne“ (Kerngeschäfte) durch Innovationen führen wird.
Basierend auf den zentralen Technologien (Basic) wird Nitto „inovas“ einsetzen, um seine Entwicklungsfähigkeiten in den Bereichen Umwelt (Green), neue Energien (Clean) und Biowissenschaft (Fine) auszubauen und durch Kerngeschäfte und neue Ideen neuen Wert für seine Kunden zu schaffen.

Über die Einrichtung
„inovas“ besteht aus drei Bereichen. Der Bereich der Personalentwicklung konzentriert sich auf die Entwicklung von Personen, die auf der globalen Bühne agieren werden, während der Bereich der F&E zur Entwicklung neuer Kerngeschäfte verwendet wird. Der Innovationsbereich dient dazu, Menschen von innerhalb und außerhalb der Nitto Gruppe zusammenzubringen, um über Synergien Innovationen zu schaffen.

Bereich der Personalentwicklung
Die Suche nach Anwendungen innerhalb der Technologie allein reicht nicht aus, um Kunden bei der Schaffung von neuem Wert zu unterstützen. Die Bedürfnisse der Gesellschaft erfordern das kontinuierliche Schaffen neuer Werte. Das Schaffen wirklicher Werte erfordert Einzelpersonen, die nach einem allgemeinen Verständnis der Kundenprozesse Probleme auswerten und durch unabhängiges Denken die besten Ansätze zur Lösung mithilfe von Nitto-Technologien entwickeln. Der Bereich der Personalentwicklung bietet einen „Tatami-Raum“, in dem Beteiligte ihre Schuhe ausziehen und in einer diskussionsanregenden Atmosphäre umfangreiche Gespräche führen können. Darüber hinaus enthält dieser Bereich eine Reihe von Laboren, wie das große „Jupiter“-Forschungslabor, das für internationale Konferenzen über Dolmetschkabinen und ein Videokonferenzsystem verfügt. Mithilfe dieser Einrichtungen können Mitarbeiter und Kunden ein Bewusstsein über die sozialen Belange erlangen und in einer Umgebung arbeiten, die die selbstständige Personalentwicklung fördert.
F&E-Bereich
Dieses großräumige Labor ermöglicht Forschern aus den verschiedensten Bereichen die Zusammenarbeit und erleichtert die spontane Kommunikation. Nitto hofft, dass dieser Schwerpunkt auf Sicherheit und verstärke Kommunikation zu Innovationen führen wird.
Innovationsbereich
Kommunikation erfolgt, wenn Menschen zusammenkommen. Genau dieser Informationsaustausch führt zu neuen Ansätzen für Innovationen. Dieser einzigartige Raum bietet eine 360°-Ansicht, um Menschen von innerhalb und außerhalb des Unternehmens anzuziehen und Innovationen zu fördern. Besucher im Innovationsbereich können Ideen in die Workshops mit einbringen, um Prototypen zu bauen, und an tiefgründigen Diskussionen teilnehmen, während zusätzlicher Wert geschaffen wird. Um eingehendere Technologien zusammen mit den Kunden zu entwickeln, bietet Nitto auch Zugang zu kooperierenden externen Laboren mit noch höherer Sicherheit.  
Übersicht
Standort: Ibaraki, Osaka (innerhalb der Nitto Geschäftsstelle Ibaraki)
Gesamte Grundfläche: Ungefähr 20.000 m2 (4 Etagen)
Struktur der Einrichtung: F&E-Geschäftsstelle des Unternehmens, Abteilung für geistiges Eigentum, Labor, Nitto Analysis Center, Innovation Center, Personalentwicklungs-Center
Baubeginn: September 2014
Eröffnet: 15. März 2016
Außenansicht

Contact Us

For any inquiries about this press release.

Hinweis
Hier finden Sie am Tag der Veröffentlichung Informationen. Diese Informationen weichen möglicherweise von denen anderer Medien ab. Bitte beachten Sie dies.

Zurück zum Seitenanfang