Weiter zum Haupttext

Strecktechnologie

Die Strecktechnologie wird zur Veränderung der Eigenschaften von Kunststofffolien verwendet, indem die Moleküle in Kunststofffolien durch Streckung ausgerichtet werden. Wenn die Streckkraft in eine Richtung angewandt wird, bezeichnet man dies als monoaxiales Strecken, während die Streckung in zwei Richtungen als biaxiales Strecken bezeichnet wird.
Wir bei Nitto Denko verwenden speziell für optische Folien, wie Retardierungsfolien, die den Betrachtungswinkel vergrößern, und für Polarisationsfolien eine Präzisionsstrecktechnologie. Beide sind wesentlich für Anwendungen bei Produkten wie LCD-Bildschirmen.
Diese Technologie wird auch zur Produktion von porösen Folien verwendet, die in Filtern zur Trennung von Fremdkörpern eingesetzt werden und die gleichzeitig die Durchlässigkeit erhalten.
Durch die Streckung können die Moleküle in PVA ausgerichtet und eine Polarisierungsfunktion erzielt werden.

Contact Us

For any inquiries about R&D.

Business Hours (WET)
8:00h-17:00h(Except for Sat, Sun, and Holidays)

Zurück zum Seitenanfang