Weiter zum Haupttext

Sportförderung 2011

31. Internationaler Frauenmarathon Osaka

Am 29. Januar 2012 sponserten wir unter dem Motto „Wir unterstützen Herausforderer mit gemeinsamer Begeisterung!“ den Internationalen Frauenmarathon Osaka, in diesem Jahr zum achten Mal. Ungefähr 1.700 Mitarbeiter der Nitto-Denko-Gruppe und ihre Familien waren im Stadion, rund 550 von ihnen nahmen als freiwillige Helfer an der Veranstaltung teil. Einige halfen beim Aufräumen, während andere den Läufern Taping-Hilfe anboten.

In diesem Jahr waren wir auch einer der Sponsoren des „Osaka Enjoy Run“, bei dem Teilnehmer von Grundschulen bis Sekundarschulen mitliefen. Naoko Takahashi, Goldmedaillengewinnerin des Frauen-Marathons bei den olympischen Spielen 2000 in Sydney, unterstützte die Veranstaltung als Ehrengast, und 1.417 Teilnehmer liefen die Strecke je nach persönlichem Leistungsvermögen.

Startlinie (Bildnachweis – Sankei Shimbun)

Das 3,2 km lange „Osaka Enjoy Run“-Jogging-Event

Freiwillige Helfer beim Taping der Läufer

Ideenwettbewerb

Im Rahmen der Aktivitäten zum Internationalen Frauenmarathon Osaka veranstalteten wir einen Wettbewerb unter dem Motto „Eine bessere Zukunft mit neuen Ideen“. Um unser Leben angenehmer und etwas unkomplizierter zu gestalten, riefen wir nach innovativen und umweltschonenden Ideen auf, die Menschen gerne in ihrem Leben hätten. Insgesamt erhielten wir 418 Einsendungen. Nach Prüfung der Einsendungen in Bezug auf Faktoren wie Originalität und gesellschaftlichen Beitrag luden wir die Gewinner zum Veranstaltungsort ins Nagai-Stadion ein und hielten am Tag des Marathons eine Preisverleihung ab. Der erste Preis ging an „Nikoniko Hatsudensho“ für die Idee, Strom durch Lächeln zu erzeugen.

Preisverleihung zum Ideenwettbewerb

Bild von „Nikoniko Hatsudensho“

Million-Step-Challenge

Hilfsgüter: 20 Ölheizlüfter und 520 Pakete mit 12 Rollen Toilettenpapier

Bei dieser Veranstaltung ging es darum, in der Zeit von Oktober bis zum Tag des Internationalen Frauenmarathons Osaka, also innerhalb von 100 Tagen, 1.000.000 Schritte zu gehen. Obwohl es sich dabei seit Beginn unseres Marathon-Co-Sponsorings um eine jährliche Veranstaltung handelt, haben wir zusätzlich, entsprechend der von den Teilnehmern gelaufenen Gesamtdistanz, Hilfsgüter an Gebiete gespendet, die vom großen Erdbeben in Japan betroffen waren. Mit der Hilfe der vielen Teilnehmer konnten wir Hilfsgüter im Wert von 300.000 Yen an das Sendai Tsunami Fukko Shien Center spenden, da alle Teilnehmer zusammen eine Distanz von 290.000 Kilometern zurückgelegt hatten.

  

Contact Us

For any inquiries about Nitto.

Business Hours (WET)
8:00h-17:00h(Except for Sat, Sun, and Holidays)

Zurück zum Seitenanfang