Weiter zum Haupttext

Beiträge zu örtlichen Gemeinschaften 2009

Geldspende anlässlich der Überschwemmungsschäden in Taiwan

Nach dem Taifun „Moracot“ im Sommer 2009 in Taiwan, bei dem Rekord-Regenmengen gemessen wurden, die zu vielen Erdrutschen und mehr als 500 Verletzten führten. Glücklicherweise gab es keine erheblichen Schäden, weder bei der Nitto Denko (Taiwan) Corporation noch bei Nitto Denko Optical Co. Ltd. Um den Opfern dieser Katastrophe zu helfen, sammelten die Unternehmen Spenden und übergaben sie dem Roten Kreuz. Insgesamt konnten 369.410 taiwanesische Dollar (ungefähr 1.000.000 Yen) gesammelt und gespendet werden.

Spenden von gebrauchten Computern an das Mie-Chapter des japanischen Roten Kreuzes

Das Kameyama-Werk von Nitto spendete 17 gebrauchte Computer an eine freiwillige Gruppe des Mie-Chapter des japanischen Roten Kreuzes. Diese Computer sollen von Freiwilligen für die Übertragung von Blindenschrift für Sehbehinderte und Personen verwendet werden, die gerade mit dem Schreiben von Blindenschrift beginnen. Für die Freiwilligengruppe ist es schwer, neue Computer für diese Aufgabe zu erhalten, sodass sie nach einer Spende von nicht länger benötigten Computern fragten. Das Kameyama-Werk reagierte auf diesen Aufruf und erhielt ein Dankschreiben für diese Spende vom Mie-Chapter.

Mitarbeiter von Nitto Denko America unterstützen regionale Tafeln - Lebensmittel-Sammelaktionen für Sommer und Winter

Die Tafel von Alameda hat es sich zum Ziel gesetzt, den Hunger zu bekämpfen, indem sie nahrhafte Lebensmittel und Nahrungsmittelschulungen für Notleidende anbietet. Darüber hinaus klärt sie auch die Öffentlichkeit auf und fördert öffentliche Richtlinien, um die grundlegenden Ursachen von Hunger zu adressieren. Die Tafel von Alameda gibt es bereits seit 1985. Sie ist eine der größten nationalen Vergabestellen für gespendete Nahrungsmittel. In der Geschäftsstelle von Nitto Denko America (NDA) in Fremont, CA, die sich im Landkreis Alameda befindet, hat man sich für die Unterstützung der Alameda-Tafel entschieden. Die Beiträge der NDA-Mitarbeiter zur Tafel umfassen unverderbliche Lebensmittel und Geldspenden. Lebensmittel-Sammelaktionen* werden in den Sommer- und Wintermonaten durchgeführt.

*Lebensmittel-Sammelaktionen umfassen die Einsammlung von Lebensmitteln aus Privat- und Firmenspenden und ihre Verteilung an hungernde Familien und Menschen.

Unternehmen der Gruppe in den USA beteiligen sich an Unterstützungsmaßnahmen für das Erdbeben von 2010 in Haiti

Das Erdbeben in Haiti vom 12. Januar 2010 hatte ein katastrophales Ausmaß. Es führte zu vielen Todesfällen und einem hohen Sachschaden. Aveva Drug Delivery Systems, Inc. entschied sich zusammen mit seinen Mitarbeitern zur sofortigen Unterstützung dieser Katastrophe. Da Aveva Produkte zur medizinischen Verwendung herstellt und vertreibt, konnte sich das Unternehmen mit der medizinischen Sparte von Nitto zusammenschließen und gemeinsam Medizinbedarf an eine Einrichtung spenden, die diese anschließend zusammen mit dem medizinischen Personal an den Einsatzort brachte. Darüber hinaus bat es seine Mitarbeiter um Spenden von Waren und Geld für das Rote Kreuz.

Spendenaktionen wurden darüber hinaus auch bei Nitto Denko America, Inc. und Hydranautics durchgeführt. Auch die Nitto Denko Technical Corporation beteiligte sich mit einer Spende, um den Opfern der Katastrophe von Haiti zu helfen.

Der gesamte Geldbetrag, der von den vier Unternehmen gesammelt wurde, einschließlich der Spendenverdopplung des Unternehmens, belief sich auf 13.100 USD (ungefähr 1.230.000 Yen).

Aveva-Mitarbeiter spenden täglich Waren

„Spendenaktion für den Bau von Brunnen“: Fertiggestellter Brunnen in Kambodscha

Spenden aus dem Unternehmen

Durch die „Spendenaktion für den Bau von Brunnen“ unterstützten wir Bemühungen, die bisher anstrengende und schwierige Aufgabe der Wasserbeschaffung aus Brunnen für Kinder zu erleichtern. Diese Kinder müssen häufig jeden Tag mehrere Dutzend Kilometer zurücklegen und haben aus diesem Grund keine Zeit, die Schule zu besuchen. Insgesamt sammelten die Unternehmen zwischen Dezember 2009 und Januar 2010 Spenden in Höhe von 670.000 Yen. Alle Spenden gingen an die Japan Asian Association und die Asian Friendship Society. Mit diesem Geld konnte der Bau eines Brunnens in Kambodscha zum Abschluss gebracht werden. Im Anschluss an die gute Arbeit, die aus den Spenden resultierte, planen die beteiligten Organisationen für die Zukunft weitere Brunnen in Nepal, Bangladesch und Sri Lanka.

Anwohner um einen fertiggestellten Brunnen in Treang, Provinz Takeo, Kambodscha

Dankschreiben für die Mitfinanzierung einer Pink-Ribbon-Kampagne in Fukui

Die Sterblichkeitsrate aufgrund von Brustkrebs in der Präfektur Fukui ist die zweithöchste in ganz Japan. Die meisten Brustkrebspatienten sind Frauen. Eine frühe Erkennung durch Vorsorgeuntersuchungen ist der Schlüssel, um die Todesrate zu senken. Neben der Förderung von medizinischen Untersuchungen ist Nitto Shinko Co. Ltd. seit vier Jahren auch ein Mitsponsor der Fukui TV Pink-Ribbon-Kampagne. Die Geldspenden werden für die Bereitstellung von kostenlosen Mammographien innerhalb dieser Präfektur genutzt.

Am 31. März 2010 erhielt Nitto Shinko ein Dankschreiben für seine Bemühungen.

*Pink Ribbon ist eine weltweite Kampagne, um Brustkrebs über Aufklärung und die Förderung von Mammographien überwiegend bei Frauen bereits im Frühstadium zu verhindern.

Unterstützungsmaßnahmen für die Auswirkungen des Taifuns „Ketsana“

Von Ende September bis Anfang Oktober 2009 wütete der Taifun „Ketsana“ durch den Südosten Asiens. In Calamba in der Provinz Laguna, in der die Nitto Denko (Philippines) Corporation ihren Sitz hat*, erlitten die Häuser vieler Einwohner aufgrund der Überschwemmungen erhebliche Schäden. Häuser wurden durch die schweren Überschwemmungen und Schlammlawinen geflutet und zerstört. Mitarbeiter von Nitto Denko (Philippines) verteilten in der Stadt Lebensmittelpakete im Gesamtwert von rund 150.000 Pesos (ungefähr 300.000 Yen) unter den Opfern der Katastrophe.

* Nitto Denko (Philippines) zog im April 2010 nach Saint Rosa um.

Ein Auto, das für die Verteilung der Lebensmittelpakete von Nitto Denko (Philippines) verwendet wurde

Der gleiche Taifun verursachte auch in der Mitte Vietnams schwere Schäden und beeinträchtigte das Leben von 163 Personen. Nitto Denko Vietnam Co. Ltd. organisierte eine Spendenaktion und schickte eine Spende in Höhe von 30.000.000 Dong (ungefähr 145.000 Yen). Das Geld stammte von Nitto Denko Vietnam und seinen Mitarbeitern zur Unterstützung der von der Katastrophe betroffenen Bereiche durch den Vietnam Singapore Industriepark, in dem das Unternehmen sitzt.

Links: Ein Gewerkschaftsführer von Nitto Vietnam übergibt eine Geldspende

Hilfe für die Mondkuchen-Produktionsfirma, die junge Menschen mit Behinderung in Taiwan beschäftigt

Die „Children Are Us Foundation“ in Taiwan setzt sich dafür ein, dass Menschen mit moderaten Lernschwierigkeiten unabhängiger werden. Die Stiftung arbeitet nach dem Grundsatz „Lehre einen Mann zu fischen, und du nährst ihn ein Leben lang“. Die „Children Are Us Foundation“ betreibt eine Mondkuchen-Produktionsfirma, in der Menschen mit Lernschwierigkeiten Arbeit finden. Mondkuchen sind ein wesentlicher Bestandteil der Erntefeierlichkeiten Mitte Herbst in Taiwan, sodass die Bestellungen nicht lange auf sich warten lassen. Die Nitto Denko (Taiwan) Corporation trieb Freiwillige zusammen, die ihre Wochenenden und ihren Urlaub nutzten, um beim Einwickeln und Verpacken der Mondkuchen zu helfen.

Mitarbeiter unterstützen arbeits- und obdachlose Familien

Gleaners-Tafel fördert die Gemeinde durch Versorgung hungriger Menschen. Von jedem gespendeten Dollar verwendet Gleaners 95 Cent für Lebensmittel und die Nahrungsprogramme. Ein Dollar reicht für drei Mahlzeiten für einen hungrigen Nachbarn.

Michigan hat eine extrem hohe Arbeitslosenquote und viele Familien kämpfen damit, über die Runden zu kommen. Die Mitarbeiter von Nitto Denko Automotive unterstützen ihre Gemeinschaft auch weiterhin während dieser wirtschaftlich anspruchsvollen Zeiten, indem sie an vierteljährlichen Lebensmittelsammelaktionen* teilnehmen. Wir haben gerade unsere zweite Lebensmittelsammelaktion für April 2010 abgeschlossen.

*Lebensmittel-Sammelaktionen umfassen die Einsammlung von Lebensmitteln aus Privat- und Firmenspenden und ihre Verteilung an hungernde Familien und Menschen.

Walk for Millions

„Walk for Millions“ ist eine jährliche Wohltätigkeitsveranstaltung, die von der Community Chest Hongkong organisiert wird. Teilnehmer können von ihren Kollegen, Freunden und Verwandten ein Sponsoring bekommen, um die Teilnahme an dem 10-km-Lauf zu unterstützen. Die bei der Veranstaltung eingenommenen Gelder kommen regionalen Einrichtungen zugute, die Dienstleistungen für ältere Bürger bereitstellen. Insgesamt nahmen 21 Mitarbeiter von Nitto Denko Hong Kong zusammen mit ihren Familien an der Initiative teil, um Spenden zu sammeln. Nitto Denko Hong Kong rundete die gespendete Menge anschließend auf. Alle Teilnehmer des10-km-Laufs kamen ins Ziel, und die gesamte Spende von Nitto Denko Hong Kong und unserem Personal betrug 17.000 HKD. Diese Aktivität bot unserem Personal eine ausgezeichnete Möglichkeit, zusammenzukommen und Engagement zur Unterstützung und Teilnahme an der Gesellschaft zu demonstrieren.

Mit einer Urkunde hinter der Ziellinie

  

Contact Us

For any inquiries about Nitto.

Business Hours (WET)
8:00h-17:00h(Except for Sat, Sun, and Holidays)

Zurück zum Seitenanfang